PDF | Impressum | Login | SiteMap |
up
Klang-Massage-Therapie
Institut für Klang-Massage-Therapie

Faszination Gong

Der Gong ist ein ganz besonderes Instrument.

Er kann flüstern und schreien, singen, jubeln und klagen. Mit seinen grossartigen obertonreichen Klängen füllt er mit Leichtigkeit den Raum und hüllt uns in einen magischen Klangmantel. Auf seine lösenden und ordnenden Schwingungen reagieren wir ganzkörperlich. Sie berühren uns bis auf die Ebene der Gewebe und Organe. Auch unser Nervensystem und unsere Emotionen sprechen stark auf den Gong an. So bringt er uns wunderbar in Verbindung mit uns selbst und schenkt uns ein weites Spektrum an Körper- und Gefühlserfahrungen.

Sanft und leise gespielt lädt der Gong uns ein, all unser Denken, Planen und Sorgen loszulassen und uns einfach nur lauschend hinzugeben. Das führt zu einer tiefen Entspannung und ist ein Genuss für Körper, Geist und Seele.

Stark und kräftig gespielt versetzt der Gong alle Körperzellen in Schwingung, regt unsere Selbstheilungskräfte an und versorgt uns mit vitalisierender Energie. Wir tanken Kraft und fühlen uns erfrischt und angeregt.

Gongs gehören zu den ältesten und wichtigsten Musikinstrumenten Südostasiens. In meinen Seminaren arbeite ich mit qualitativ hochwertigen TamTam-Gongs aus der chinesischen Produktion Wuhan. Diese Instrumente sind bekannt für ihr reiches Spektrum an Grund- und Obertönen und stehen jeweils in verschieden Grössen zur Verfügung. So ist gewährleistet, dass die Teilnehmenden mit einem Instrument arbeiten können, dessen Klangtönung ihrer individuellen Persönlichkeit entspricht.

Gearbeitet wird immer in Kleingruppen. Es ermöglicht allen Teilnehmenden, das vielfältige Potential der Gongs in einer angenehm achtsamen Atmosphäre kennen zu lernen und sich dessen Klangfülle lauschend und spielend zu erschliessen.

Die Seminare Gong 1+2 sind Grundlagenseminare. Teilnehmen können Alle, die den Gong mit seinen Nuancen und Facetten kennenlernen möchten. Die beiden Module bieten vielfältige Möglichkeiten, die eigene Art und Freude mit dem Instrument zu entdecken.

Es sind keine Klangerfahrungen Vorrausetzung für die Teilnahme.

Die Folgeseminare Gong 3 + 4 sind für Alle, die sich für die Anwendung in der Praxis interessieren und weiterbilden möchten.